CST übernimmt Reederei Rigel

Die Hamburger Reederei Chemikalien Seetransport (CST) hat 100 Prozent der Anteile an der Bremer Reederei Rigel Schiffahrts GmbH & Co. KG übernommen. Rigel soll als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden, teilte CST mit.

Die 1969 gegründete CST zählt zur Krämer Gruppe, zu der auch die Ingenieurs- und Beratungsfirma Marine Service gehört. CST-Chairman Christian Krämer führt die Unternehmensgruppe seit 2017 in dritter Generation. CST bereedert Rohöltanker, Produktentanker, Chemikalientanker, LNG- und LPG-Schiffe und Massengutfrachter. Die Flotte umfasst aktuell 18 Produktentanker, drei Chemikalientanker und einen Bulker. Mit der Übernahme der Reederei Rigel kommen acht Chemikalientanker und drei Produktentanker hinzu. Rigel wurde 1990 gegründet und hat sich auf die technische Bereederung von Produkten- und Chemikalientankern spezialisiert.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen