Äthylen-Terminal in Zwijndrecht

Das belgische Chemieunternehmen Ineos Oxide hat Pläne bestätigt, auf ihrer Anlage in Zwijndrecht an der Schelde einen Tiefsee-Terminal für den Umschlag von Äthylen zu bauen. Die Inbetriebnahme ist für 2012 geplant.  

Nach der Fertigstellung der Anlagen sind Verbrauchsstätten in der Antwerpen-Rotterdam-Range sowie in andere europäische Länder über die ARG Äthylen-Pipeline (ehemals Äthylen-Rohrleitungs-Gesellschaft pipeline) zwischen Antwerpen und Köln und dem Ruhrgebiet verbunden.

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen