CTB - Neue Containerbrücken auf dem Weg nach Hamburg

Am HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) werden fünf neue Tandemcontainerbrücken aus China erwartet. Wie die Hamburger Hafen und Logistik AG mitteilte, haben sich bereits zwei Spezialschiffe vom Unternehmen ZPMC (Shanghai Zhenhua Port Machinery) mit dem neuen Verladeequipment an Bord von Shanghai aus auf den Weg nach Hamburg gemacht. Die Besonderheit, die neuen Twin-Fourty-Containerbrücken können zwei 40-Fuß-Container (FEU) gleichzeitig umschlagen. Die Spezialfracht aus China wird nach Unternehmensangaben der HHLA Anfang September am hierfür eigens verstärkten Liegeplatz 2 des CTB erwartet.

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen