Hafen Antwerpen (Foto: Port of Antwerp)

Hafen Antwerpen

Die Hafenbehörde Antwerp Port authority hat einen Finanzplan 2011-2025 mit Investitionen in der Höhe von 1,6 Mrd. Euro verabschiedet.

 

Um den Hafen von Antwerpen als zweitgrößter Hafen Europas wettbewerbsfähig zu halten, soll in den kommenden 15 Jahren in folgende Projekte investiert werden:
Ausbau der Hafengebiete, z.B. Verrebroek und Saeftinghe, Investitionen in Anlagen und Infrastruktur wie Bau einer zweiten Schleuse am linken Flussufer oder Instandhaltungen und Umbauten, Zukauf von Bargen, Kranen und Schleppern sowie der Bau eines neuen Hafenhauses und Renovierung von weiteren Bauten. Des Weiteren ist ein Zukauf von Land von General Motors geplant, die ihre Anlage in der belgischen Hafenstadt schließen werden.

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen