Der Hamburger Hafen konnte von Januar bis Juni 2014 eine überdurchschnittlich hohe Umschlagsteigerung verzeichnen (Foto: HHM Lindner)

Hamburg: Rekordergebnis im Seegüterumschlag

Der Hamburger Hafen ist auf Rekordkurs und erreichte in den ersten sechs Monaten 2014 mit einem Gesamtumschlag von 72,6 Mio. t ein Wachstum von 6,6 Prozent.

Der im Universalhafen Hamburg mit 50,7 Mio. t dominierende Containerumschlag kommt mit einem Ergebnis von 4,8 Mio. TEU auf ein Plus von 6,8 Prozent.
Die größten Seehäfen am europäischen Nordkontinent verzeichnen laut Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) im Durchschnitt ein Wachstum im Gesamtumschlag von 1,8 Prozent und beim Containerumschlag von 2,6 Prozent. Demnach kann der Hamburger Hafen auf ein überdurchschnittliches Wachstum zurückblicken und im Containerverkehr seinen Marktanteil von 25,7 Prozent auf 26,7 Prozent ausbauen.

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen