Norderweiterung in Brake komplett

Nach rund zweijähriger Bauzeit ist im Seehafen Brake kürzlich der zweite Liegeplatz am Niedersachsenkai eingeweiht worden.

Mit einer zusätzlichen Kailänge von 180 m, davon 120 m in nördlicher und 60 m in südlicher Verlängerung, verfügt der Niedersachsenkai jetzt über eine Gesamtlänge von 450 m. Damit können Betreiberangaben zufolge zwei Großschiffe gleichzeitig abgefertigt werden. Die Investitionen in die Infrastrukturmaßnahme belaufen sich auf rund 20 Mio. Euro.
Direkt beim neuen Liegeplatz befinden sich ca. 50 ha Hafenfläche und in zweiter Reihe noch einmal rund 60 ha für Industrieansiedlungen. Zwei Brückenkrane mit einer Tragfähigkeit von bis zu 60 t sowie ein Hafenmobilkran mit einer Tragfähigkeit von 140 t stehen für den Be- und Entladevorgang zur Verfügung. Neben der eigentlichen Verlängerung der Pier wurden auch ein neues Zufahrtsgleis sowie eine neue Hafenzufahrtstraße gebaut.

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen