Veranstaltung für intermodale Verkehre in Hamburg

Vom 29. November bis zum 1. Dezember wird in Hamburg die Intermodal Europe stattfinden, Konferenz und Ausstellung für Reedereien, Verlader, Speditionen und Logistiker.

 

Über 120 Hersteller und Dienstleister aus den Bereichen Seeverkehr und Transporte per Bahn und auf der Straße präsentieren sich Besuchern auf der Ausstellung.

In zahlreichen Konferenzen wird über Trends im intermodalen Verkehr informiert und diskutiert. Unter anderem wird in dem World Port Strategy-Forum über das Ergebnis von vier Jahren Forschung zur optimierten Hafenlogistik berichtet. In der TIGER Conference steht die Optimierung des Verkehrs zwischen den europäischen Häfen im Fokus. In einer Tagung am dritten Tag der Veranstaltung wird der Ostseeraum in den Mittelpunkt gestellt. Regionale Experten berichten über Handel sowie Feeder- und intermodale Verkehre zwischen Hamburg und Bremerhaven und dem baltischen Raum. Eine Session des Sustainable Shipping Inititatives Forum of the Future zum Thema nachhaltige Schifffahrt, zu dem u.a. Wärtsilä Corporation und  Maersk Line beitragen, rundet das Programm ab.
Registrierung zum freien Eintritt: www.intermodal-events.com

Häfen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen