Taufe der „Windea Three“ in Emden

Dritter Offshore-Katamaran getauft

Am Emder Borkumkai ist kürzlich der Offshore-Katamaran „Windea Three“ im Rahmen seiner Taufe in Dienst gestellt worden.

Das Crew Transfer und Service Vessel (CTSV) wurde bei Damen gebaut. Auftraggeber des Katamarans vom Typ Twin Axe Bow ist die Schifffahrtsgesellschaft Windea CTV Three GmbH & Co. KG, die zu gleichen Teilen den drei Unternehmen Ems Maritime Offshore GmbH EMO (ein Tochterunternehmen der AG „EMS“-Gruppe), SSC Wind EMEA GmbH und van Laar Beheer BV gehört. Bei der „Windea Three“ handelt es sich um den dritten Neubau für Windea innerhalb von 15 Monaten. Die erste Einheit „Windea One“ war im September 2013 in Dienst gestellt worden, der zweite Katamaran im August vergangenen Jahres.
„Windea Three“ soll für den Transport von Personal und Material zu Offshore-Windparks eingesetzt werden. Der Neubau verfügt über ein großes Vordeck mit ca. 90 m2 Fläche und kann bis zu 15 t Ladung aufnehmen. Für Versetzdienste können bis zu 24 Servicemitarbeiter befördert werden.
Das CTSV befindet sich bereits seit Mitte Dezember 2014 in einer Charter für die Trianel Windkraftwerk Borkum GmbH & Co. KG. „Windea Three“ ist im Hafen Borkum stationiert und wird von dort aus für täglichen Einsätze in den Windpark Trianel Windkraftwerk Borkum (ehemals Borkum West 2) eingesetzt. Die Bereederung erfolgt durch EMO.

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen