Entwicklungspartner für Gode Wind II

Damit sei Draka Offshore verantwortlich für die Entwicklung des Unterwasser-Inter-Array-versorgungssystems. Dem Vertrag zufolge soll Draka das elektrotechnische Design eines kompletten Stromnetzes, einschließlich Unterwasser-Stromkabeln, eletronischem Zubehör, Installation und Prüfprotokolle übernehmen.

Draka Offshore, Houston, hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen von der PNE Wind AG als technischer Entwicklungspartner für den Gode Wind II Offshore-Windpark ernannt wurde.

Teilen
Drucken
Nach oben