Fachartikel aus Schiff&Hafen 5/2011: Rohstoffversorgung durch Meeresbergbau

TIEFSEE   Der Abbau von mineralischen Rohstoffen in der Tiefsee rückt vor dem Hintergrund stetig steigender Rohstoffpreise verstärkt in den Fokus. Im Interesse stehen dabei unter anderem die Erschließung von Maganknollen und Magankrusten-Vorkommen, sulfidischen Erzschlämmen, Massivsulfiden, Phosphorit- oder Diamant-Vorkommen.



Um den ganzen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier

Teilen
Drucken
Nach oben