Inbetriebnahme des Offshore Windparks Baltic 1

Baltic 1 besteht aus insgesamt 48,3 MW leistenden 21 Windkraftanlagen (Foto: EnBW / Matthias Ibeler, Emsdetten / Baltic 1)

Das Projekt mit 21 Anlagen und einer installierten Leistung von rund 50 MW wurde seit 2002 durch den Bremer Entwickler und Betreiber von Windparks, die wpd-Gruppe, in Zusammenarbeit mit dem Partner Wind-Projekt aus Börgerende bei Rostock entwickelt.

Nach der Übernahme der Anteile von Wind-Projekt durch wpd im Jahre 2007 wurde das Projekt 2008 baureif an den Energieversorger EnBW veräußert. Das 25köpfige wpd-Projekteam war über einen Kooperationsvertrag zwischen wpd und EnBW weiter mit dem Projektmanagement und später dem Bau betraut.

Deutschlands erster kommerzieller Offshore-Windpark in der Ostsee, Baltic 1, ist offiziell eröffnet.

Teilen
Drucken
Nach oben