Nordex firmiert jetzt als europäische Aktiengesellschaft

Seit dem 4. März 2010 ist die Nordex AG nun beim Registergericht Rostock als Nordex SE („Societas Europaea“) eingetragen. Die neue Rechtsform unterstreicht die internationale Ausrichtung des Unternehmens.

Die Rechtsform SE ermöglicht es Nordex, in Europa künftig leichter und wirtschaftlicher zu wachsen. Hier liegt der Kernmarkt: Im Geschäftsjahr 2009 betrug der Anteil Europas am Gesamtumsatz der Nordex-Gruppe rund 82 Prozent. „Mit der neuen Rechtsform unterstreichen wir die Internationalität unseres Unternehmens gegenüber Kunden und Geschäftspartnern und nehmen im Bereich der Windenergie eine Vorreiterrolle ein“, sagte Thomas Richterich, Vorstandsvorsitzender der Nordex SE. Das operative Geschäft ändert sich durch die Umwandlung nicht, und bewährte Strukturen der Nordex AG werden in der Nordex SE fortgesetzt.

Im Mai 2009 hat die Hauptversammlung der Umwandlung der Nordex Aktiengesellschaft in eine Aktiengesellschaft nach europäischem Recht zugestimmt.

Teilen
Drucken
Nach oben