OCEAN CHANGE-Expedition unterbrochen

Die aktuelle Etappe der Expeditionsreihe OCEAN CHANGE ist kurzfristig abgebrochen worden. Grund hierfür ist ein medizinischen Notfall bei Expeditionsleiter Arved Fuchs, der sich auf Island in ärztliche Behandlung begeben musste. Einer Erklärung seines Teams zufolge befindet er sich nach einer erfolgreichen Operation derzeit noch in stationärer Betreuung.

Das Expeditionsschiff „Dagmar Aaen“ soll vorerst im Hafen von Husavik/Island bleiben. Als nächste Etappenziele waren ursprünglich die Insel Jan Mayen und Ost-Grönland geplant.

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen