Offiziell akkreditierte Zertifizierungsstelle

Moeller Operating Engineering (M.O.E.) GmbH, Itzehoe, ist offiziell als akkreditierte Zertifizierungsstelle nach EN45011 für Hersteller und Betreiber von Erzeugungseinheiten und Erzeugungsanlagen in Bezug auf Netzintegration und Systemdienstleistung (SDL) von Windenergieanlagen, Photovoltaik, BHKW und Biomasse ernannt worden.

Durch die stark zunehmende Einspeisung von Strom aus Windenergie wird die Sicherheit der Stromversorgungsnetze gefährdet. Um Abhilfe zu schaffen, können die Betreiber von bestehenden Windenergieanlagen ihre Anlagen optimieren im Sinne einer verbesserten Netzintegration. Laut EEG erhalten sie hierfür einen SDL-Bonus. Für neu zu errichtende WEA sind diese so genannten Kraftwerkseigenschaften, Pflicht, ansonsten entfällt die EEG-Vergütung und der SDL-Bonus.

Die SDLWindV, die Richtlinien FGW TR 3, TR 4 und TR 8 sowie das EEG, Rechtsverordnungen und die Netzanschlussregeln werden von M.O.E. seit über 15 Jahren begleitet und stellen eine wichtige Schnittstelle zwischen den Herstellern und Anlagenerrichtern sowie den Netzbetreibern dar.

Teilen
Drucken
Nach oben