Standard für Sicherheitstraining

Der dänische Anbieter von Windanlagen Vestas hat gemeinschaftlich mit Wettbewerbern und Betreibern im Rahmen der Global Wind Organisation (GWO), die Vestas mit weiteren Anlagenbauern wie u.a. Siemens und Suzlon und Windanlagenbetreibern wie RWE Innogy oder Vattenfall 2009 ins Leben gerufen hat, einen Standard für Sicherheitstrainings erarbeitet.

So sollen Techniker der GWO-Mitglieder zukünftig einen gemeinsamen Kurs für Sicherheitstraining besuchen können. Das Gleiche gilt für Subunternehmer.

Ein Programm für das Sicherheitstraining ist erstellt worden. Nun soll eine Testphase durchgeführt werden, deren Ergebnisse in ein endgültiges Programm einfließen, dessen Einführung in der ersten Jahreshälfte 2011 vorgesehen ist.

Teilen
Drucken
Nach oben