Windpark Rødsand I mit 72 Siemens-Windenergieanlagen (Foto: Siemens)

Weiterer Offshore-Windpark in Dänemark

E.ON und Siemens Energy werden südlich der Insel Lolland in der Ostsee den Offshore-Windpark Rødsand II errichten.

 Er wird rund drei Kilometer westlich des Windparks Rødsand I entstehen, der 2003 ans dänische Stromnetz gegangen ist. Siemens wird 90 Windenergieanlagen mit einer Leistung von jeweils 2,3 MW und einem Rotordurchmesser von 93 m liefern. Das Auftragsvolumen inklusive eines zweijährigen Servicevertrags liegt Unternehmensangaben zufolge bei rund 275 Mio. Euro. Das neue Projekt südlich der Insel Lolland in der Ostsee wird mit einer installierten Kapazität von 207 MW einer der weltweit größten Offshore-Windparks sein.

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen