Windforce erstmals mit Schiffsausstellung

Vom 4. bis 6. Juni 2013 findet in Bremerhaven die Fachkonferenz Windforce statt. Erstmals wird im Rahmen Veranstaltung die Schiffsausstellung „Workboats in Water“ stattfinden.

Während der drei Konferenztage machen unterschiedliche Offshore-Schiffe an der Weserkaje fest. Außerdem präsentieren Unternehmen der Offshore-Branche auf der Kaje ausgewählte Produkte. Die Konferenzteilnehmer können die Schiffe besichtigen und an einzelnen Ausfahrten teilnehmen. Fachbesuchern, die nicht an der Konferenz teilnehmen, bieten die Veranstalter bis zum 30. April eine kostenfreie Registrierung für die Schiffsausstellung an. Ab dem 1. Mai wird eine Gebühr für den Besuch der Schiffsausstellung erhoben.
An der Weserkaje ist Platz für zehn bis 20 Schiffe. Vorgesehen sind zum Beispiel Crew-Transfer-, Forschungs-, Arbeits- und Versorgungsschiffe für die Offshore-Windenergie, Hafen- und Hochseeschlepper sowie Barges. Einer der ersten Aussteller, die bereits zugesagt haben, ist Abeking & Rasmussen. Die Schiffs- und Yachtwerft präsentiert auf der Schiffsausstellung den neuen „Swath@A&R“ (Small Waterplane Area Single Hull) – eine Weiterentwicklung des bewährten „Swath@A&R“.
Informationen zur Schiffsausstellung und Anmeldung unter: www.windforce2013.com

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen