Zertifizierung von Windenergieanlagen

Der TÜV Rheinland wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS als Zertifizierungsorganisation für die Typen- und Komponentenzertifizierung von Windenergieanlagen nach der internationalen Norm IEC 61400-22 anerkannt.

Somit darf das Unternehmen Konformitätsbewertungen von On- und Offshore-Windenergieanlagen und deren Komponenten durchführen und entsprechende Zertifikate ausstellen. Damit rundet das Prüfunternehmen eigenen Angaben zufolge sein Leistungsspektrum für die Windenergiebranche ab.

Offshore
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen