Ablieferung eines Tankers

"Mubariz Ibrahimov"

Das türkische Reederei- und Schiffsmanagement-Unternehmen Palmali hat kürzlich den Öltanker "Mubariz Ibrahimov" von der Werft Besiktas Gemi Insa A.S., Yalova, Türkei, übernommen.


Der durch das Russian Maritime Register of Shipping klassifizierte Neubau wird unter der Flagge Maltas fahren. Der 7008 tdw-Tanker ist 139,95 m lang und 16,83 m breit. Die Ladungstanks verfügen über ein Kapazitätsvolumen von 7754 cbm.

Teilen
Drucken
Nach oben