"AIDAblu" ausgedockt

"AIDAblu" während der Ausdockung

Nach Verlassen des Baudocks wurde der Neubau mit Unterstützung eines Schleppers in den Hafenbereich vor der Dockschleuse verholt. Nach umfangreichen Tests an den Rettungsbooten sowie an den Stabilisatoren von AIDAblu machte das neue Kreuzfahrtschiff am Ausrüstungskai der Meyer Werft fest. Hier erfolgt die Montage des Signalmastes auf Deck 14, der ungefähr auf Höhe der Schiffsbrücke seinen Platz hat. Zudem  wird "AIDAblu" mit Mobiliar und  Wäsche sowie Lebensmitteln für die Fahrt über die Ems ausgestattet. Die Emspassage von Papenburg nach Emden tritt das neue Kreuzfahrtschiff vorbehaltlich wetterbedingter Änderungen vom 16. bis 17. Januar an.

Der jüngste Neubau für AIDA Cruises, "AIDAblu", ist erfolgreich aus der Baudockhalle der Meyer Werft in Papenburg ausgedockt.

Teilen
Drucken
Nach oben