"Aragonborg" hat Dienst aufgenommen

"Aragonborg"

Nach "Amstelborg", "Arneborg", "Amazoneborg", "Asiaborg", "Americaborg", "Australiaborg", "Africaborg", "Atlanticborg", "Avonborg", "Alaskaborg", "Azoresborg", "Arubaborg" und "Albanyborg" ist der Neubau die 14. Einheit dieser Serie.

Die 142,89 m lange und 21,50 m breite "Aragonborg" verfügt über die Eisklass 1A  und ist mit drei 60 t Deckkranen ausgerüstet. Der Antrieb erfolgt über einen 7500 kW leistenden Wärtsilä-Hautpmotor des Typs 6L4DF. Die Jungfernfahrt hat das Schiff mit einer Stückgutlasung von Wakamatsu, Japan, nach St. Petersburg geführt.

Hudong-Zhonghua Shipbuilding Co. Ltd., Shanghai, hat Ende vergangenen Jahres den 17500 tdw-Mehrzweckfrachter "Aragonborg" an die niederländische Reederei Wagenborg abgeliefert.

 

Teilen
Drucken
Nach oben