Aufschwimmen von „Mein Schiff 3“

Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises, und der zukünftige Kapitän der „Mein Schiff 3“ Kjell Holm öffnen die Schotten des Trockendocks in Turku

Nach der Verlegung des Neubaus an die Ausrüstungspier der Werft erfolgt dort in den kommenden Monaten der Ausbau der Innen- und Außenbereiche. Die 295 m lange und 36 m breite „Mein Schiff 3“ verfügt über 15 Decks und wird in 1253 Kabinen Platz für ca. 2500 Passagiere bieten. Mehr als 80 Prozent der Kabinen werden mit einem Balkon ausgestattet.
Mit einem Abarbeitungsstand von 65 Prozent liegt der Baufortschritt Werftangaben zufolge voll im Plan. Bis Dezember sollen alle Kabinen an Bord eingesetzt sein. Im Januar 2014 werden dann erstmals die Hauptmotoren gestartet. Bereits im Frühjahr beginnt das umfassende Training der Crew in Turku. Gleichzeitig gehen auch die Arbeiten an der baugleichen „Mein Schiff 4“ planmäßig voran. Derzeit werden die Stahlblöcke fertiggestellt. Die Kiellegung ist für Anfang 2014 terminiert.

Der Bau des ersten Kreuzfahrtschiff-Neubaus der Hamburger Reederei TUI Cruises schreitet voran. Ein Jahr nach dem Produktionsstart fand bei der finnischen STX-Werft in Turku das Aufschwimmen der „Mein Schiff 3“ im Trockendock statt.

Teilen
Drucken
Nach oben