Ausdocken der „AIDAmar“ für Sonntag geplant

Derzeit befindet sich das Kreuzfahrtschiff für AIDA Cruises noch im Baudock der Papenburger Meyer Werft (Foto: M. Wessels)

Gegen 10.00 Uhr soll die „AIDAmar“ in den Werfthafen verholt werden. Anschließend werden dort unterschiedliche Tests durchgeführt. Voraussichtlich gegen 19.00 Uhr wird das Schiff an der Ausrüstungspier der Werft festmachen.

Am Ausrüstungskai der Meyer Werft sollen in den darauf folgenden Tagen die letzten Arbeiten und Erprobungen am Schiff durchgeführt werden. Außerdem beziehen nach dem Ausdocken die ersten Mitglieder der Besatzung das Schiff. Am 13./14. April 2012 wird die „AIDAmar“ voraussichtlich ihre Überführungsfahrt zum Probefahrtstandort Emden antreten.

Der 71 100 BRZ-Neubau weist eine Länge über alles von 252 m und eine Breite von 32,2 m auf. Er verfügt über 1097 Kabinen und erreicht eine Geschwindigkeit von über 22 kn. 

Am frühen Sonntagmorgen, den 1. April soll der jüngste Meyer Werft-Neubau „AIDAmar“ das Baudock I in Papenburg verlassen. Das Ausdocken des neuen Clubschiffes für die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises ist für 7.30 Uhr geplant.

Teilen
Drucken
Nach oben