Bulker-Neubauten aus Shanghai

Die „Caroline Oetker“ während ihrer Taufe auf der Bauwerft

Der 82 000 tdw-Neubau ist 229 m lang, 32,26 m breit und weist einen Tiefgang von 12,20 m auf. Ein 10 900 kW leistender Wärtsila-Hauptmotor vom Typ 5RT-Flex 58T sorgt für eine maximale Geschwindigkeit von 14,1 kn.
Ein weiteres baugleiches Schwesterschiff, die „Ida Oetker“, befindet sich ebenfalls auf der Werft im Bau und soll Ende Juni getauft werden. Die beiden Einheiten sind langfristig an die Reederei Rudolf A. Oetker (RAO) verchartert, die seit 60 Jahren Bestandteil der Trampaktivitäten der Hamburg Süd-Gruppe ist.

Auf der Werft Taizhou Catic Shipbuilding, in der Nähe von Shanghai, hat die Verwaltungsgesellschaft A.O. Schiffahrt mbH kürzlich den Kamsarmax Bulker „Caroline Oetker“ getauft.

Teilen
Drucken
Nach oben