Deutsches Unternehmen erhält Auftrag aus der russischen Republik Tatarstan

Der Anbieter von Planungs-, Projektierungs- und Ausrüstungsarbeiten für Schiffbaubetriebe konnten sich in einem Ausschreibungsverfahren gegen internationale Konkurrenten durchsetzen. IMG wird für eine Werft in der Stadt Selenodolsk an der Wolga eine Paneel- und eine Mikropaneel-Linie liefern und montieren. Mit der Technik zur Fertigung von Schiffssektionen erweitert die dortige Werft ihre Produktpalette, zu der unter anderem Seefahrzeuge für die Schifffahrt auf der Wolga und auf dem Kaspischen Meer sowie Offshore-Spezialschiffe und Tanker gehören. Das Auftragsvolumen für die Modernisierungsarbeiten beträgt sechs Millionen Euro.

Die Firmengruppe IMG-Group mit dem Stammbetrieb Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH (IMG) in Rostock hat einen Auftrag erhalten, in der autonomen Republik Tatarstan, in Russland, eine Werft zu modernisieren.

Teilen
Drucken
Nach oben