DNV Type Approval für Schottschiebetür

Schoenrock Schottschiebetür Shiptight

Geprüft wurden die altbewährte „Hydraulic Watertight Sliding Door“, eine Schottschiebentür, die einem Wassersäulendruck von 0 bis 62 Metern standhält. Außerdem wurde das Nachfolgemodell „Shiptight“ mit einem Wassersäulendruck von 0 bis 15 Metern getestet. Unternehmensangaben zufolge haben beide Modelle die Prüfprozeduren einschließlich der praktischen Abnahmetests problemlos bestanden.

Der erforderliche Kraftaufwand für das Schließen der Tür wurde durch eine verbesserte Führung des Türblatts deutlich vermindert. Außerdem habe man den Türeinbau vereinfacht, da auf die Zylinder- und auch auf die Lauf-schienenbefestigung am Schott verzichtet werden konnte. In der „Shiptight“-Variante sind beide Komponenten mit dem Türrahmen verbunden und bilden damit eine Gesamteinheit.

Der Schiffbau-Zulieferer Schoenrock Hydraulik Marine Systems GmbH mit Hauptsitz in Schenefeld bei Hamburg hat von der norwegischen Klassifikationsgesellschaft Det Norske Veritas (DNV) die Typenzulassung sowohl für den bisherigen Typ als auch die neue hydraulisch betriebene Schottschiebetür mit dem Produktnamen „Shiptight“ erhalten.

Teilen
Drucken
Nach oben