Firmenzentrale erweitert

Außenansicht des neuen Kongsberg-Firmengebäudes

Der Neubau, der Büro-, Besprechungs- und Mitarbeiterräume sowie Produktions- und Lagerstätten bietet, ist durch einen Tunnel mit dem 2001 entstandenen 17000 qm Kongsberg-Carpus-Haus verbunden.

Das innovative Design des neuen Gebäudes beinhaltet u.a. ein innenarchitektonisches Konzept mit unterschiedlichen Farbsystemen für die einzelnen Stockwerke sowie offenen Räume zur engeren Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen.

Mit der Einweihung eines Gebäudeneubaus erweitert die norwegische Kongsberg Maritime ihren Firmensitz im Kongsberg Technologiepark. Das siebenstöckige Gebäude bietet 20000 qm neue Fläche für ca. 550 Mitarbeiter.

 

Teilen
Drucken
Nach oben