„Celebrity Edge“ verlässt das Trockendock in St. Nazaire (Foto: Bernard Biger/STX France)

Float-Out für „Celebrity Edge“

Bei der französischen Werft STX France in St. Nazaire hat das Kreuzfahrtschiff „Celebrity Edge“ das Trockendock verlassen. Bei dem Neubau handelt es sich um das Typschiff der neuen Edge-Klasse für die Reederei Celebrity Cruises.

Das 300 m lange und ca. 38 m breite 117 000 BRZ-Kreuzfahrtschiff wird Platz für rund 2900 Gäste bieten. Der Neubau soll sich laut Celebrity Cruises durch seine Umweltfreundlichkeit und Brennstoffeffizienz auszeichnen. Zu den Highlights an Bord gehört der „Magic Carpet“, eine Bar, die außen an der Bordwand auf und abgefahren werden kann.
Die Ablieferung der „Celebrity Edge“ ist für Herbst dieses Jahres vorgesehen, im Frühjahr 2020 soll das Schwesterschiff „Celebrity Beyond“ folgen. Zwei weitere Einheiten sollen jeweils im Herbst 2021 und 2022 in Dienst gestellt werden. In ihrer Erstsaison wird die „Celebrity Edge“ auf verschiedenen Ost- und West-Karibik-Routen eingesetzt, bevor es 2019 in den Mittelmeerraum geht.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen