Großwerft in Katar eingeweiht

Das 110 ha große Werftgelände liegt ca. 80 km nordlich von Doha. Die Inbetriebnahme erfolgt nur rd. zwei Jahre nach Konstruktionsstart.

Die Anlage ist für Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten insbesondere von großen LNG-Tankern, aber auch für diverse andere Schiffstypen entworfen worden. Des Weiteren sollen Umbauten von Tankern in FPSO und FSO vorgenommen werden. Im Neubaubereich steht die Werft für den Bau zahlreichere Schiffstypen von einer Länge bis zu 120 m zur Verfügung. Der Bau ist ein Joint-Venture der Tankreederei Nakilat, Katar und den Werftunternehmen Damen aus den Niederlanden und Keppel Offshore & Marine aus Singapur.

Der Emir von Katar, Scheich Hamad bin Chalifa Al-Thani, hat in Ras Laffan den ersten Teilabscnitt einer neuen Werftanlage eingeweiht.

 

Teilen
Drucken
Nach oben