Hybrid-Antriebslösung für italienische Küstenwache

Das im Bau befindliche neue Hochsee-Versorgungsschiff der italienischen Küstenwache (Bild: Errenavi)

Die Antriebslösung wurde eigens für die besonderen Anforderungen kleinerer Schiffe entwickelt. Sie kombiniert Dieselmotoren und innovative elektrische Antriebskomponenten mit je 180 kW elektrischer Leistung pro Welle und ist besonders platzsparend installierbar. Unterschiedliche Fahrmodi führen zu einer optimalen Auslastung der Dieselmotoren, wodurch nicht nur der Treibstoff- und Energiebedarf, sondern auch der CO2-Ausstoß reduziert werden. Weitere Vorteile gegenüber dem Einsatz konventioneller Diesel liegen Siemens-Angaben zufolge in der verbesserten Reichweite und Zuverlässigkeit sowie einer geringeren Lärmbelastung. Die Inbetriebnahme des EcoProp-Systems ist für Anfang 2012 geplant.

Siemens Marine Solutions wird im Auftrag der italienischen Werft Cantieri Navali Megaride ein 65 m langes Hochsee-Versorgungsschiff der italienischen Küstenwache mit dem hybriden Antriebssystem Siship EcoProp ausrüsten.

Teilen
Drucken
Nach oben