Letzter Neubau eines Vertrags über drei Jahre

"SD Deborah"

Die Vereinbarung bestand aus dem Auftrag zur Lieferung von 29 Neubauten an Serco über drei Jahre.

Mit einem Pfahlzug von 23,8 t handelt es sich bei der "SD Deborah" um den kleinsten Schleppertyp des Auftrages, der Lotsenschiffe, Schlepper, Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge, Bargen und einen Versorger beinhielt. Die Neubauten wurden auf den Damen-Werftanlagen in den Niederlanden, in Polen und in Rumänien gebaut.

Die neuen Schiffen sind Bestandteil Serco's Dienstleistungsauftrag für die Britisch Royal Navy. Sie sollen an den Marinebasen in Portsmouth, Devonport und the Clyde eingesetzt werden.

Ein Vertrag zwischen der niederländischen Werftengruppe Damen Shipyards und der britischen Serco Denholm Marine Services Ltd ist mit der Ablieferung des Schleppers "SD Deborah" zum Abschluss gebracht worden.

Teilen
Drucken
Nach oben