"Mein Schiff 2" getauft

Neuzugang in der Tui Cruises-Flotte:

Die ehemalige "Celebrity Mercury" wurde zuvor auf der Lloyd Werft in Bremerhaven umfangreich umgebaut. Das Wohlfühlkonzept der "Mein Schiff 1" wurde konsequent fortgeführt und weiter verfeinert. So wurde unter anderem der Spa & Sport-Bereich, der sich vorn am Schiff auf den Decks 11 und 12 befindet, noch einmal deutlich vergrößert und um ein Thalasso-Zentrum erweitert. Die insgesamt acht Restaurants und Bistros sowie zehn Bars und Lounges haben ein neues Design erhalten und auch die Kabinen wurden mit einem neuen Farbkonzept ausgestattet. Sie sind nach dem TUI Cruises Farbkonzept '1000 Farben blau' gestaltet. Rote und ockerfarbene Akzente sorgen neben hellen Möbeln für farbliche Abwechslung. Insgesamt verfügt "Mein Schiff 2" über 956 Kabinen, davon 652 Außenkabinen, 427 mit Balkon oder Veranda.

Im Anschluss an die Taufe ist "Mein Schiff 2" dann zu ihrer ersten Reise gestartet und bereist insgesamt sechs verschiedene Länder Westeuropas. Das Krezfahrtschiff hat in der Sommersaison 2011 ihren Basishafen in Kiel und steuert unterschiedliche Routen auf der Ostsee und in Skandinavien an. Nach drei zehntägigen Fahrten im Mittelmeer wechselt das zweite Wohlfühlschiff zur Wintersaison 2011/12 in die Karibik. Von La Romana in der Dominikanischen Republik geht es in zwei verschiedenen Routen zu den Kleinen und Großen Antillen. Ab November 2012 bietet das Kreuzfahrtunternehmen TUI Cruises erstmals Reisen im Arabischen Golf an. Vom Basishafen Dubai starten und enden die siebentägigen Reisen der Mein Schiff 2. Dabei werden die Häfen Muscat im Oman, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Manama im Königreich Bahrain angefahren.

Am Hamburg Cruise Center ist das jüngste Flottenmitglied von TUI Cruises, das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 2", feierlich getauft worden.

Teilen
Drucken
Nach oben