Meyer Turku übergibt „Mein Schiff 7“ an TUI Cruises

Die „Mein Schiff 7“ wurde an TUI Cruises abgeliefert (Quelle: TUI Cruises)

Die finnische Meyer Turku Werft hat das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 7“ rund zwei Jahre nach dem Baustart an TUI Cruises übergeben. TUI Cruises zufolge soll der Neubau als erstes Schiff der Mein-Schiff-Flotte zu Beginn ausschließlich mit emissionsärmerem Marinediesel (Schwefelgehalt max. 0,1 Prozent) betrieben werden und mit Katalysatoren (Stickoxidminderung: rund 75 Prozent) sowie einem Landstromanschluss ausgestattet sein. Darüber hinaus wurde das neue Kreuzfahrtschiff so konzipiert, dass es auch mit Methanol, perspektivisch grünem Methanol, fahren kann. Zur Indienststellung der „Mein Schiff 7“ sind alle derzeit möglichen technischen Ausstattungen, wie beispielsweise Tanks und Rohrsysteme für den Methanol, bzw. grünen Methanol-Antrieb, eingebaut worden, erklärt die Hamburger Reederei. Aktuell arbeitet TUI Cruises an der Entwicklung der fehlenden, technischen Komponente für den Methanol-Antrieb von Viertakt-Motoren. Die Reederei plant, dass die „Mein Schiff 7“ bis 2026 so ausgestattet und kommissioniert ist, dass sie als eines der ersten Kreuzfahrtschiffe mit Methanol betrieben werden kann. Basierend auf den Erkenntnissen mit der „Mein Schiff 7“ will TUI Cruises über mögliche Nachrüstungen entscheiden.

Um die Abfallverarbeitung an Bord zu optimieren, wurde das neue Schiff mit dem HydroTreat-System ausgestattet. Dieses zerkleinert organische Abfälle mittels thermischer Behandlung und bereitet diese für die weitere Nutzung an Land vor. Mit Hitze und Druck werden die flüssigen Teile des Abfalls abgeschieden und in die schiffseigene Abwasseraufbereitung geleitet. Dort soll am Ende gereinigtes Abwasser auf dem Niveau modernster Kläranlagen an Land herauskommen, so TUI Cruises. Die festen Anteile des Abfalls verwandeln sich in sogenannten BioChar, der in der Landwirtschaft beispielsweise zur Bodenverbesserung oder als Futterzusatz verwendet werden kann.

Die „Mein Schiff 7“ ist das siebte Schiff der Mein-Schiff-Flotte, das in Finnland gebaut wurde. „Die ‚Mein Schiff 3‘ war der erste Neubau für TUI Cruises und bis 2019 haben wir insgesamt sechs Schiffe gebaut. Wir danken der Meyer Turku Werft für die hervorragende Zusammenarbeit und die Entwicklung unserer Wohlfühlflotte. Und freuen uns, dass wir mit der ‚Mein Schiff 7‘ nun nach Kiel fahren, um dort die ersten Gäste an Bord begrüßen zu dürfen“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Die Taufe des Neubaus soll am 22. Juni während der Taufreise in der Kieler Bucht stattfinden.

Teilen
Drucken
Nach oben