Neue Vertriebsniederlassung in den USA

Im Januar 2012 bezieht Raytheon Anschütz neue Geschäftsräume in San Diego, Kalifornien. Die Geschäftsräume sind Bestandteil einer Niederlassung von Raytheon Seapower Capability Systems, die sich auf Entwicklung und Integration maritimer Technologien spezialisieren.

Mit dem neuen Büro will das Unternehmen eine intensivere Kundenbetreuung von Werften und Reedereien in den USA gewährleisten, sowohl für Neubau- als auch für Retrofitprojekte und Leistungen im After Sales Service. „Mit der neuen Niederlassung bringen wir das maritime Know-How von Raytheon Anschütz und Raytheon Company aus mehreren Jahrzehnten an einem Standort zusammen“, erklärt Frank Christophersen, neuer Vice President Sales USA. „Das Raytheon Anschütz US-Office wird Amerikas neues Kompetenzzentrum für Navigationslösungen. Dazu gehören nicht nur maßgeschneiderte Systeme, sondern auch umfassende Beratung und exzellenter technischer Service für Werften und Reeder.“

Die neue Vertriebsniederlassung greift auf bewährte Infrastruktur zurück, um Kunden aus den USA direkten und schnellen Zugang zu technischer Unterstützung und Beratung rund um Ausrüstungsvorschriften, Ersatzteilen und einem weiten Angebot an Serviceleistungen zu ermöglichen. Kunden können nach der Inbetriebnahme mehr als 50 zertifizierten Servicestellen alleine entlang der US-Küstenlinien in Anspruch nehmen, sowie das weltweite Netzwerk von Raytheon Anschütz mit mehr als 200 Servicestellen nutzen.

Mit der Eröffnung einer neuen Vertriebsniederlassung weitet der Kieler Navigationsspezialist Raytheon Anschütz sein Angebot in den Vereinigten Staaten von Amerika aus.

Teilen
Drucken
Nach oben