"Nordic Wismar“ in Dienst gestellt

Das Containerschiff „Nordic Wismar“ kam als „NileDutch Beijing“ in Fahrt

Die bei der chinesischen Shenfei-Werft in Rongcheng gebaute „Nordic Wismar“ ist 228,20 m lang, 32,20 m breit, 20,30 m bis zum Hauptdeck seitenhoch und trägt auf 12,50 m Maximaltiefgang 46 131 t. Das mit einer BRZ von 39 753 vermessene Schiff ist mit vier 45 t-Kranen ausgerüstet und kann bei einer Stellplatzkapazität von 3421 TEU bis zu 2509 TEU á 14 t befördern. Es stehen Anschlüsse für 538 Kühlcontainer zur Verfügung. Mit einem 27 170 kW leistenden Wärtsilä-Motor vom Typ 6RT-flex 82-C wird eine Geschwindigkeit von 21,5 kn erreicht.

Der Neubau hat eine zwölfmonatige Charter bei der NileDutch Shipping BV, Rotterdam, angetreten und verkehrt als „NileDutch Beijing“ zwischen China und Süd-/Westafrika.

Die Hamburger Reederei Nordic Hamburg Shipping NHS GmbH & Co. KG hat mit der „Nordic Wismar“ ihr bislang größtes Containerschiff in Dienst gestellt.

Teilen
Drucken
Nach oben