Norilsk Nickel-Spezialtanker ausgedockt

Der eisbrechende Arctic Tanker vom Typ Nordic AT 19 war im Februar 2010 von Norilsk Nickel bestellt und der Bau des Tankers im Juli 2010 begonnen worden. Nächste Schritte sind der Endausbau des Maschinenraums und der Aufbauten, bevor das Schiff Mitte Juli für abschließende Arbeiten wieder ins Dock gebracht wird. Die Probefahrt findet im August 2011 statt. Der Tanker wird Ende September 2011 ausgeliefert und soll vorwiegend auf den nördlichen russischen Seewegen zum Einsatz kommen.

Der auf den ganzjährigen Einsatz in arktischen Gewässern entworfene Typ Nordic AT 19 kann Werftangaben zufolge bei einer Geschwindigkeit von 2 kn Eis mit einer Dicke von bis zu 1,50 m brechen. Die Geschwindigkeit bei eisfreiem Wasser beträgt 15,3 kn. Das Schiff mit der arktischen Eisklasse ARC7 ist entsprechend der klimatischen Bedingungen für Temperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius ausgelegt. Der rd 170 m lange und ca. 23 m breite 19000 tdw-Tanker verfügt über eine Ladetankkapazität von über 20600 cbm.

Der von Nordic Yards für das russische Bergbauunternehmen Norilsk Nickel zu fertigende Spezialtankerist kürzlich in Wismar ausgedockt worden.

Teilen
Drucken
Nach oben