Refit in Hamburg

"Crystal Serenity" (Foto: Crystal Cruises)

Die zur japanischen Reederei Nippon Yusen Kaisha (NYK) gehörende US-Kreuzfahrtreederei Crystal Cruises will ihr Kreuzfahrtschiff „Crystal Serenity“ bei Blohm+Voss Repair modernisieren lassen.

Am 8. Mai wird das 249,94 m lange und  32,31 m breite Luxusschiff in Hamburg zu Wartungs- und Überholungsarbeiten eindocken. Zudem soll die Ausstattung der 531 Kabinen und Suiten dem aktuellen Standard im Spitzensegment angepasst werden. Aufgewertet bzw erneuert werden sollen auch die Einrichtungen der Shops sowie das Mobiliar des Pooldecks und der Kabinenbalkone sowie die Dekoration der Flure und das Beleuchtungssystem des Hauptrestaurants (Crystal Dining Room). Anschließend wird die "Crystal Serenity" im Sommer Kreuzfahrtreisen in der Ostsee und Trips zum Nordkap aufnehmen. 

Teilen
Drucken
Nach oben