Schottel lieferte bereits Ruderpropeller für vier 90 t-Pfahlzug-Schlepper der Tanger Med2-Serie von Svitzer (Foto: Sanmar Shipyards)

Sanmar und Schottel intensivieren Kooperation

Die türkische Schiffbaugruppe Sanmar Shipyards und Schottel haben eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, die den deutschen Antriebsexperten zum exklusiven Lieferanten von Antrieben für 90 t-Pfahlzug-Schlepper der Bigaçay-Klasse im Robert-Allan-Design macht. Schottel wird für die Neubauten je zwei 2700 kW-Ruderpropeller des Typs SRP 560 CP zuliefern. Der Vertrag gilt zunächst für zwei Jahre.

Sanmar und Schottel arbeiten bereits seit 2004 zusammen. Zu den wichtigsten Aufträgen zählten Antriebe für die ASD-Terminal-Schlepper der Sirapinar-Klasse, von denen 17 bereits im Einsatz sind, unter anderem für das dänische Unternehmen Svitzer. Erst kürzlich beauftragte Sanmar Schottel mit der Lieferung von Antrieben des Typs SRP 560 CP für zwei 90 t-Pfahlzug-Schlepper für das türkische Generaldirektorat für Küstensicherheit. Beide Unternehmen befinden sich zudem in der Projektierungsphase für die Ausstattung von Hybridschleppern mit Ruderpropellern.

Schiffbau
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Anzeige
Artikel Redaktion Schiff&Hafen