Schlepper-Neubauten aus Singapur

Illustration der Schlepper-Neubauten aus Singapur

Die 28 m langen und 11,5 m breiten Schlepper wurden in Singapur bei der Werft ASL gebaut und ihr Heimathafen wird Bremerhaven sein. Angetrieben werden sie durch drei ABC-Hauptmotoren des Typs 8DZC, wobei sie eine Geschwindigkeit von 12 kn erreichen.

In Bremerhaven sind kürzlich die zwei Schlepper-Neubauten „Geeste“ und „Hunte“ für die Unterweser Reederei GmbH, Bremen, getauft worden.

Teilen
Drucken
Nach oben