Schneidkopfbagger für Kasachstan

Montage des Schneidkopfbaggers vor Ort in Kasachstan

Es handelte sich dabei um ein Standard-Fahrzeug aus Fertigungsbestand, der auf der Nijkerk-Werftanlage von Damen nach Kundenwunsch ausgerüstet wurde.

Der Bagger vom Typ CSD500 entsteht in modularer Bauweise - ein Teil mit Motor und Baggerpumpe, zwei Pontonteile links und rechts davon, ein Betriebsraum, zwei Bohrschäfte sowie die Führung für die Schneideinrichtung. Über Kupplungsvorrichtungen sollen die einzelnen Pontonteile zusammengefügt oder demontiert werden können. Alle Elemente sind Damen Dredging zufolge für den Transport über Straße, Schiene oder See geeignet.  

Der aus Kasachstan georderte Bagger ist auf der Schiene an seinen Bestimmungsort transportiert worden. Damen Service-Ingenieure haben der Crew anschließend bei der Montage des Baggers assistiert und sie in den Betrieb des Geräts eingewiesen.

Damen Dredging Equipment hat kürzlich einen CSD500 Schneidkopfbagger an Kasachstan abgeliefert, der auch bereits seinen ersten Einsatz an einem Bewässerungskanal begonnen hat.

Teilen
Drucken
Nach oben