Schottel eröffnet Reparaturzentrum in Wismar

Schottel zufolge bietet der moderne Fertigungsstandort optimale Bedingungen für die Reparatur von Groß- und Kleinanlagen. Dort stehen, wie bisher in Hamburg, die erfahrenen Mitarbeiter zur Verfügung, so das Unternehmen.
Der bisherige Standort Ellerbek bei Hamburg konzentriert sich künftig auf den Ersatzteilvertrieb in der Region. Um kurze Wege und die damit verbundenen kurzen Reaktionszeiten für die Kunden zu gewährleisten, wird zusätzlich ein Team von Servicetechnikern in der Niederlassung Hamburg zur Verfügung stehen.
Einen weiteren Reparaturstandort betreibt Schottel in Spay am Rhein bei Koblenz. Durch den Ausbau und die Modernisierung der Reparaturkapazitäten will das Unternehmen nach eignen Angaben sicherstellen, dass Anlagen besonders schnell, zuverlässig und mit höchster Qualität repariert werden können.

Um der wachsenden Nachfrage nach Schiffsantrieben der Schottel GmbH zu begegnen, hat das Unternehmen seine Reparaturkapazitäten ausgebaut und ein Reparaturzentrum in Wismar eröffnet.

Teilen
Drucken
Nach oben