Stapellauf für Luxus-Kreuzfahrtschiff „Le Soleal“

Die „Le Soleal“ wird, wie die Schwesterschiffe, unter französischen Flagge in Fahrt gesetzt

Auftraggeber des Neubaus ist die französische Reederei Compagnie du Ponent, ein Anbieter von Kreuzfahrten im Luxus-Segment. Die Ablieferung der „Le Soleal“ ist für Juni 2013 vorgesehen.
Die 142 m lange und 18 m breite „Le Soleal“ ist das dritte von insgesamt drei Kreuzfahrtschiffen. Die Schwesterschiffe „Le Boréal“ und „L´Austral“ sind bereits im Mai 2010 und April 2011 abgeliefert worden. „Le Soleal“ soll bis zu 264 Passagieren und 139 Crewmitgliedern Platz bieten.
Unternehmensangaben zufolge zeichnet sich das Schiff neben seiner hochwertigen Ausstattung durch eine kleine Größe aus und kann so, im Gegenteil zu größeren Einheiten, auch kleinere Häfen problemlos anlaufen.

Bei der Fincantieri-Werft in Ancona ist das Kreuzfahrtschiff „Le Soleal” vom Stapel gelaufen.

Teilen
Drucken
Nach oben