Übernahme in China

"Mathis"

Die 140 m lange und 23 m breite "Mathis"verfügt über eine Tragfähigkeit von 12400 t. Das Schiff ist nach den neuesten Klassifikationsregularien des Germanischen Lloyds inkl. der Eisklasse E3 gebaut und entspricht den modernsten Anforderungen. Der Antrieb erfolgt über einen 9000 kW leistenden Caterpillar-Hauptmotor vom Typ MaK 9M43, wobei eine Geschwindigkeit von 18,5 kn erzielt wird. "Mathis" ist die letzte Einheit einer Dreierserie, die die Reederei von der Fujian Mawei-Werft übernommen hat. Die Schwesterschiffe "Marman" und "Delia" wurden im Juni bzw. September letzten Jahres übernommen.

"Mathis" tritt in Kürze in Fernost eine 12-monatige Charter an.

Die Reederei Kapitän Manfred Draxl Schiffahrts GmbH & Co. KG, Haren/Ems, hat ein 880 TEU-Containerschiffsneubau von der Fujian Mawei Shipbuilding Ltd übernommen.

Teilen
Drucken
Nach oben