Werksprüfung bestanden

Kürzlich hat in dem neu errichteten Werk der zur Jiangsu Rongsheng Heavy Industries Group Co Ltd gehörenden Hefei Rong'An Power Machinery Co. Ltd. (RPM) der erste Zweitakter die Werksprüfung bestanden. Der erste Motor ist ein 6-Zylinder langsamlaufender Wärtsilä RT-flex68-D mit 18780 kW.

Der Motor ist für den Einbau in ein in Brasilien zu bauendes 2804 TEU-Containerschiff bestimmt. Er ist Teil eines Auftrags an Wärtsilä zur Lieferung der kompletten Antriebsanlage inkl. Hilfsmotoren und Propeller. Der Schiffsneubau soll 2010 abgeliefert werden.
 

Jiangsu Rongsheng Heavy Industries Group und Wärtsilä hatten im März 2008 einen Lizenzvertrag abgeschlossen. Er gestattet Angaben Wärtsiläs zufolge dem chinesischen Unternehmen, alle Typen von langsamlaufenen Wärtsilä-Motoren bis 96 cm Bohrung zu produzieren und zu verkaufen. Die Konstruktion erfolgt bei RPM, Hefei, Anhui.

Teilen
Drucken
Nach oben