Zwei 8888 TEU-Schiffe in Auftrag gegeben

Die in Hongkong ansässige Containerreederei OOCL hat bei der chinesischen Werft Hudong den Bau von zwei 8888 TEU-Schiffen in Auftrag gegeben.

Mit der Investition will das Schifffahrtsunternehmen weiter in den Ausbau der Linien investieren.

Teilen
Drucken
Nach oben