1. Spatenstich Neubau Schleuse Minden

Der Bau der neuen Schleuse Minden ist eine der letzten großen Maßnahmen zum Ausbau des Mittellandkanals
in der Hauptstrecke. "Mit dem Neubau der Schleuse Minden investieren wir in die Zukunft. Damit können bald auch moderne Schiffe vom Mittellandkanal in die Mittelweser gelangen", sagte Staatssekretär Ferlemann.

Der Verkehrsträger Wasserstraße hat eine hohe volkswirtschaftliche Bedeutung. Der Bund sorgt dafür, dass die deutsche Binnenschifffahrt als unbestritten sicherer und umweltfreundlicher Verkehrsträger ihre Leistungsfähigkeit weiter steigern kann, damit die enorm zunehmenden Gütermengen, auch mit Binnenschiffen an ihre Bestimmungsorte gebracht werden können. "Der zunehmende Transportbedarf stellt uns vor die
Herausforderung, diesen ökonomisch und ökologisch verträglich zu gestalten. Der zunehmende Transportbedarf kann nicht allein auf der Straße und der Schiene bewältigt werden. Das System Schiff/Wasserstraße muss einen stärkeren Anteil haben, da hier mit vergleichsweise geringen Mitteln weitere Kapazitäten gewonnen werden können. Schließlich kennen wir die Vorteile der Binnenschifffahrt: Sie ist kostengünstig. umweltfreundlich, sicher und leise", so Enak Ferlemann.

Modeme Binnengüterschiffe und Schubverbände können bis zu 3000 t transportieren, das entspricht rund 150 Lkw. Der Bund wird im kommenden Jahr rund 840 Mio. Euro in die Wasserstraßeninfrastruktur investieren. Der Schwerpunkt der Investitionen wird künftig in der Substanzerhaltung und Erneuerung der vorhandenen
Infrastruktur liegen. Weitere Schwerpunkte der Investitionsplanung sind der Ausbau des westdeutschen Kanalnetzes, des Mittellandkanals, der Wasserstraßenverbindung Hannover-Magdeburg-Berlin (VDE 17)
sowie die Anpassungen der Zufahrten zu den deutschen Seehäfen. Dies betrifft auch Maßnahmen an der Unter- und Außenweser sowie Anpassungs- und Ersatzinvestitionsmaßnahmen am Nord-Ostsee-Kanal.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister. Enak Ferlemann, hat den ersten Spatenstich für die neue Schleuse in Minden vollzogen. Die Schleuse Minden ist das Bindeglied zwischen

dem Mittellandkanal und der Mittelweser.

 

Teilen
Drucken
Nach oben