Aker Finnyards: Auftrag für Flugkörper-Schnellboot

Die finnische Marine hat am 3.12.2003 den Auftrag zum Bau eines dritten Flugkörper-Schnellbootes der Hamina-Klasse an Aker Finnyards vergeben. Der Auftragswert für den im Herbst 2005 zu liefernden 51-m-Neubau mit Aluminiumrumpf beträgt 19,6 Mio. Euro. Der Kontrakt schließt die Option für eine vierte Einheit ein. Außerdem wurde am Mittwoch ein Vertrag zum 2,9-Mio.-Euro-Umbau des im Mai gelieferten zweiten Schiffes, der "Tornio", unterzeichnet, der auch den Einbau neuer Waffensysteme einschließt. Für die Werft ergibt sich daraus ein Beschäftigungsvolumen von 260 Mann/Jahren.

Teilen
Drucken
Nach oben