Angelkutter aus Seenot befreit

Der in Warnemünde stationierte Seenotkreuzer „Arkona" hat am Sonnabend einen in Seenot geratenen Angelkutter mit 19 Personen an Bord aus misslicher Lage befreit. Wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gestern berichtete, musste der mit Maschinenschaden antriebslose Kutter in seinen Heimathafen Warnemünde geschleppt werden.

Teilen
Drucken
Nach oben