Autoumschlag in Bremerhaven wächst

Auf dem Autoterminal Bremerhaven sind 2006 rund 1,85 Millionen Personenwagen bewegt worden. Damit sei der Automobilumschlag um 15,5 Prozent gegenüber 2005 gewachsen, sagte ein Sprecher des Umschlagunternehmens BLG Logistics Automobile. Das stärkste Wachstum brachte demzufolge der Fahrzeugimport, der um 23,3 Prozent auf 716 000 Fahrzeuge stieg. Im Export bewegte die BLG 1,14 Millionen Pkw (plus 11,1 Prozent). Über Bremerhaven werden vor allem die in den USA produzierten Fahrzeugtypen von DaimlerChrysler und BMW sowie aus Korea Wagen von Hyundai und Kia nach Europa importiert. Das Exportgeschäft bestimmen Mercedes und BMW.

Teilen
Drucken
Nach oben