"Columbus" verlässt Flotte

"Columbus 2" wird ab Frühjahr für Hapag-Lloyd in Fahrt gehen

Alle bis Mai 2012 ausgeschriebenen Reisen mit der "Columbus" finden planmäßig statt. Das Schiff wird ab Frühjahr 2012 durch die Nachfolgerin "Columbus 2" ersetzt.

Der Abschied von der "Columbus" ist die Konsequenz im Rahmen der strategischen Geschäftsentwicklung im Premiumsegment. Die Nachfolgerin "Columbus 2" wird ab Frühjahr 2012 in die Flotte aufgenommen und verfügt über eine Passagierkapazität von 698 Personen.

Die "Columbus" wird ihre Weltreise 2011/2012 planmäßig durchführen. Mit Beendigung der Weltreise am 7. Mai 2012 in Nizza verabschiedet sich das Schiff aus der Hapag-Lloyd-Kreuzfahrtflotte.  Die Besatzung der "Columbus" sowie die Führungspositionen werden auf dem Nachfolgeschiff "Columbus 2" ihre Tätigkeiten fortsetzen.

Unter neuem Namen wird die "Columbus" für den Bremer Kreuzfahrtanbieter plantours & Partner auf weltweiten Kreuzfahrten eingesetzt.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten nimmt das Kreuzfahrtschiff "Columbus" im Einvernehmen mit der Münchner Unternehmensgruppe Conti, Eigner des Schiffes, ein Jahr früher aus der bestehenden Flotte.

Teilen
Drucken
Nach oben